TENNISKURS-ANGEBOTE

für Jugendliche und Erwachsene (17.-21.07.2017)

Das Trainerteam des TC Dudenhofen hat 2017 in der dritten Woche der Sommerferien Tenniskurse für Jugendliche und Erwachsene, Clubmitglieder und Nichtmitglieder angeboten.

Es hatten sich 20 Kinder und Jugendliche (5-15 Jahre) angemeldet, darunter waren 12 Mitglieder, die bereits fest im Trainingsbetrieb eingebunden sind und z.T. schon seit Jahren erfolgreiche Mannschaftswettkämpfe absolvieren, aber auch ‚blutige‘ Anfänger, manche davon Geschwister, die nun auch mal Tennis ausprobieren wollten, oder Freunde, die auch mal bei einer Schul-AG Tennisluft geschnuppert hatten. Entsprechend vielfältig war das Trainingsangebot: Ballgewöhnung und Grundschläge für die einen, Taktiktraining für die anderen. Unser bewährtes Trainerteam (insgesamt waren sieben TrainerInnen im Einsatz) hat sich da einiges einfallen lassen. Egal ob beim Aufwärmtraining mit der gesamten Gruppe, beim Zombieball, Wasserbomben-Zielwurf (auf die Trainer), „Mexico“ oder beim Technik-, Taktik- und Koordinations-Training in alters- und leistungsgerechten Kleingruppen: die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß.

Das Programm startete diesmal bereits vormittags ab 10.00 Uhr. Ein Team von Eltern und weiteren TCD-Mitgliedern sorgte für ein abwechslungsreiches Mittagessen. Dank der Kuchen-/Obstpause ließ sich auch das Nachmittagsprogramm bis 16.30 Uhr gut bewältigen, wobei für die jüngeren TeilnehmerInnen die Trainingszeiten an den heißen Tagen reduziert wurde.

Bei den Erwachsenen hatten sich 15 Personen angemeldet. Die Altersstruktur lag zwischen 20 Jahren und 40-Plus, auch hier waren MedenrundenspielerInnen ebenso vertreten wie AnfängerInnen, WiedereinsteigerInnen und SpielerInnen mit ‚ein bisschen‘ Tenniserfahrung. Das Erwachsenen-Camp fand immer abends zwischen 17 und 19 Uhr statt. Nach zwei Stunden Tennistraining nutzten viele noch die Gelegenheit, zu einem geselligen Gedankenaustausch auf der Clubhaus-Terrasse.

Neben dem Spaß an der Bewegung kam so auch die Geselligkeit nicht zu kurz, insbesondere beim traditionellen Grillfest am Freitagabend. Die Eltern der jugendlichen und auch die erwachsenen TeilnehmerInnen hatten für ein reichhaltiges Salat-Buffet gesorgt. Noch bis Einbruch der Dunkelheit tummelten sich die Kids aller Altersgruppen auf den Tennisplätzen, um das Erlernte mit eigenen Spielideen zu kombinieren.

Die geplante Zeltübernachtung der Kinder und Jugendlichen fiel zwar leider wegen verschiedener Gewitterfronten, die in der Nacht über Dudenhofen zogen, ins Wasser, aber zwischen zwei Regenpausen gelang es immerhin, das Lagerfeuer zum Stockbrotbacken anzuheizen. Und am Samstagmorgen fand dann im kleinen Kreis das gemeinsame Abschlussfrühstück statt.

 

Feriencamp 2010 beim TC Dudenhofen

Am Freitag, dem 09. Juli 2010, ging beim TC Dudenhofen das diesjährige Tennis-Feriencamp für Kinder und Jugendliche zu Ende. Mehr als dreißig Tennis-begeisterte, Clubmitglieder und Gäste, Mannschaftsspieler und Anfänger, aus Dudenhofen, Hanhofen, Harthausen und Speyer tummelten sich seit Montag jeweils nachmittags auf der Tennisanlage in der Schillerstraße. Das Trainerteam mit Chefcoach Stefan Hildebrand hatte sich wieder ein tolles abwechslungs-reiches Programm ausgedacht und ‚Kermit’, die grüne Ballmaschine war auch diesmal mit von der Partie.

Sowohl für die jüngste Teilnehmergruppe (5 ½ bis 7 Jahre) als auch für die U 15-Spieler und Spielerinnen war immer ’was geboten. Und bei all der körperlichen Anstrengung kam auch der Spaß nicht zu kurz: egal ob beim Doppel gegen die Trainerin um ‚Aus-Bälle’ gefeilscht wurde, oder die Platzbewässerung bei den hochsommerlichen Temperaturen als Abkühlung diente.

 

Mit Kuchen, Obst und Eis sorgten die Eltern für den kleinen Hunger zwischen-durch und lobten die allgemein gute Organisation: „Da gibt es keinen Leerlauf, da sitzt keiner lange ’rum, da gibt’s für jeden immer wieder neue Aufgaben…“

Auch das Trainerteam zieht eine positive Bilanz. Trainer Hildebrand: „Die Kinder haben die ganze Woche super mitgemacht, waren engagiert beim Technik-Taktik-Koordinationstraining. Das Abschlussturnier am Freitag zeigte eine enorme Leistungs- verbesserung der einzelnen Spieler.“ Selbst die jüngsten haben prima durchgehalten.

 

Jetzt wird es beim Tennisclub Dudenhofen für die nächsten Ferienwochen etwas ruhiger, bevor es dann nach den Sommerferien mit den Jugend-Clubmeister-schaften (21./22.08.2010), der U 10-Medenrunde (jeweils sonntagnachmittags) und dem Verbands- gemeinde-Jugendturnier, das am 04. und 5. September erstmals als LK-Turnier ausgetragen wird, wieder richtig rund geht. Und natürlich freuen sich alle auf ein Wiedersehen mit ‚Kermit’ in der ersten Ferienwoche im nächsten Sommer.