Medenrunde 2010

Für die Medenrunde 2010 hatte der TC Dudenhofen acht Jugendmannschaften gemeldet.

 

Weiter Infos zu den einzelnen Mannschaften finden Sie in den Bildern: 

 

TCD-Jugend-Spielberichte vom 25./26.06.2010 und 03.07.2010

Am Freitag, dem 25.06.2010, traten beide U 12-Mannschaften in Heimspielen zu ihren letzten Begegnungen an. Die U 12-Jungen, die ungeschlagen schon vor der letzten Partie den Aufstieg in die A-Klasse sichern konnte, siegte 12:2 über den TC Neuburg 2. Die Zähler holten in den Einzeln Manuel Schaz (6:4/6:0), Vivian Bettag (6:4/7:6) und Lorenz Pflanz (6:0/6:4) sowie die Doppel Julian Krämer/Lorenz Pflanz (2:6/6:4/10:5) und Manuel Schaz/Vivian Bettag (6:0/6:4).

Die gemischte U 12 erreichte gegen den TC Waldsee, der mit nur drei SpielerInnen angetreten war, ein 7:7 Unentschieden. Die Punkte im Einzel holte Adrian Brech (7:5/3:6/10:4). Die Jungen U 18/1 sicherten sich am Samstag, dem 26.06.2010, mit einem 14:0-Sieg über den TC Neuhofen a.d.W. den Verbleib in der B-Klasse. Durch die Erfolge von Sebastian Dieterle (6:1/6:0), Constantin Erles (6:1/6:1), Darius Bettag (6:1/6:1) und Simon Klohe bei seinem letzten Einsatz in der TCD-Jugend (6:4/4:6/10:6) und die Doppel Dieterle/Klohe (6:3/6:0) und Erles/Bettag (6:1/6:3) erreichten sie den abstiegssicheren 4. Platz der 6er-Gruppe.

Am wohl heißesten Tag der Medenrunde 2010, dem 03.07.2010, sind unsere U18/2-Jungs zu Hause in einem Nachholspiel gegen die SG Hanhofen/Geinsheim mit nur drei Spielern angetreten. Obwohl Leander Geske (6:0/3:6/8:10) und Florian Kalinke (6:6/7:5/8:10) sich bis in den Match-Tie-Break durch kämpften, konnten sie eine 0:14 Niederlage nicht verhindern. Die U 18/2, von denen die meisten in der nächsten Saison leider nicht mehr im Jugend-Bereich antreten dürfen, beendet die diesjährige Medenrunde auf dem mittleren Tabellenplatz.

TCD-Jugend-Spielberichte vom 11. und 12.06.2010

Am Freitag, 11.06.2010, erzielte die Spielgemeinschaft TC Dudenhofen/TV Hanhofen der Mädchen U 15 in Ihrem letzten Spiel der Saison zu Hause ein Unentschieden 7:7 gegen den TC Grün-Weiß Frankenthal 2. Die Punkte holten Michelle Schaz (6:0/6:0) und Jeannine Stahler (6:3/7:5) in den Einzeln, sowie das Doppel Schaz/Sarah Dieterle (6:1/6:2) und sicherten sich so den zweiten Tabellenplatz ihrer Gruppe, den auch der Ausgang der noch offenen Begegnungen nicht mehr gefährden kann. Die zweite Mannschaft der U 15-Jungs musste sich in ihrem letzten Spiel der Runde gegen die Mannschaft aus Lachen-Speyerdorf mit 14:0 geschlagen geben. Die U 15m2 beenden die diesjährige Medenrunde als Tabellenletze, die U 15m1 in der Tabellenmitte ihrer Gruppe. Da aber fast alle eingesetzten Spieler der U 15m im vergangenen Jahr noch U 12 gespielt haben, werden im nächsten Jahr die Chancen für diese junge Mannschaft sicherlich besser stehen.

Beim TC Leimersheim erzielte in der B-Klasse die Mannschaft der U 12 Jungs mit 10:4 ihren dritten Sieg in Folge. In spannenden Matches waren in den Einzeln Maximilian Ohnheiser (6:7/6:4/10:2) und Manuel Schaz (7:6/7:5, nach einem 0:5-Rückstand im zweiten Satz!) erfolgreich. Die Punkte in den Doppeln holten Julian Krämer und Vivian Bettag (1:6/7:6/11:9) und Schaz/Ohnheiser (6:2/6:1). Die Mannschaft führt daher weiterhin die Tabellen in ihrer Gruppe an. Die erste Mannschaft der U 18-Jungs traf am Samstag, dem 12.06.2010, zu Hause auf die zweite Mannschaft des TC Mutterstadt, die mit nur drei Spielern anreiste. Da die Dudenhofener in zwei Einzeln zusätzliche Punkte holten (Sebastian Dieterle 6:0/6:2 und Marcus Kuhn 6:2/6:2) konnte sie mit 9:5 ihren ersten Saisonsieg verbuchen.

TCD-Jugend-Spielberichte vom 28. bis 30.05.2010

Am Freitag, dem 28. Mai 2010 spielten beide U 12er-Mannschaften zu Hause. Die gemischte U 12 musste gegen den SC Alemannia DJK Maudach eine 2:12-Niederlage einstecken. Die Ehrenpunkte holte Lorenz Pflanz im Einzel (6:4/7:6). Dagegen konnte die Jungen-Mannschaft in der B-Klasse mit 9:5 ihren zweiten Sieg feiern. Die Punkte gegen TSG TA Landau-Godramstein holten Maximilian Ohnheiser (6:4/6:2), Manuel Schaz (6:0/6:0) und Vivian Bettag (6:0/6:0) in den Einzeln, sowie das Doppel Schaz/Bettag (6:3/6:2). Die U 12m steht so in ihrer Gruppe in der B-Klasse auch nach dem zweiten Spieltag an der Tabellenspitze.

Bei den Samstagsspielen der U 18 musste sich unsere erste Mannschaft beim TC Sportpark Friedelsheim mit 4:10 geschlagen geben. Die Punkte erzielten in den Einzeln Constantin Erles (7:6/6:2) und Marcus Kuhn (6:2/6:2). Dagegen konnte die zweite Mannschaft zu Hause gegen die dritte Mannschaft des TC Weiß-Rot Speyer einen 9:5 Erfolg verbuchen. Es punkteten Darius Bettag (6:3/6:0), Florian Kalinke (6:2/6:2) und Quanbo Wu im Match-Tiebreak (4:6/6:1/10:3), sowie Darius Bettag und Julian Hofstadt im Doppel (7:5/6:2).

In ihrem letzten Spiel der Saison am Sonntag haben die U 15-Jungs der ersten Mannschaft in einem vorverlegten Spiel einen 14:0 Sieg über den TV Hanhofen 2 erzielt. Die Ergebnisse: Jaron Schwarz (6:3/6:0), Jannik Höfer (6:1/6:1), Philipp Schellenberg (4:6/7:5/15:13) und Dennis Urbanek (6:0/6:0), sowie die Doppel Schwarz/Urbanek (6:1/6:1) und Schellenberg/Höfer (6:3/6:1). Nachdem am 11.06.2010 nur noch eine Partie dieser Gruppe ausgetragen wird und die Mannschaft von Schwarz-Weiß Speyer ungeschlagen als Gruppenerster feststeht, wird unsere U 15m1 die diesjährige Medenrunde wohl auf Platz 2 oder 3 beenden.

TCD-Jugend-Spielberichte vom 14. und 15.05.2010

Am Freitag, dem 14.05.2010, konnten die U 15-Mädels der Spielgemeinschaft TC Dudenhofen/TV Hanhofen ihren dritten Sieg in Folge feiern und zwar mit einem 14:0 beim TC Fußgönheim. Die Punkte holten Selina Stahler (TVH, 6:1/6:0), Michelle Schaz (TCD, 6:1/6:0) , Sarah Dieterle (TCD, 6:2/6:0) und Julia Flörchinger (TVH, 6:1/4:6/10:0) in den Einzeln, sowie Selina und Jeannine Stahler (beide TVH, 6:4/6:2) und Janina Braunschweig und Jennifer Trick (beide TCD, 6:1/6:1) in den Doppeln. Die erste Mannschaft der U 15m verbuchte zu Hause mit 12:2 gegen den TV 07 Otterstadt 2 ihren ersten Sieg. Es punkteten: Jaron Schwarz (6:1/6:1), Dennis Urbanek (6:2/6:3) und Till Trippner (6:0/6:1) in den einzeln sowie Jaron Schwarz/Jannik Höfer (7:5/6:2) und Dennis Urbanek/Till Trippner (6:3/6:2) in den Doppeln.

Die zweite Mannschaft der U 15m musste sich bei der TGH Neustadt-Königsbach mit 4:10 geschlagen geben. Die Zähler holten David Kübitz (6:1/6:4) und Thomas Franke (6:1/6:0). Bei Ihrem Debüt in der B-Klasse glänzte die Mannschaft der U 12-Jungs mit einem 14:0 beim TV 1920 TA Geinsheim. Die Ergebnisse: Julian Krämer (6:0/6:1), Maximilian Ohnheiser (6:0/6:0), Manuel Schaz (6:1/6:0), Vivian Bettag (6:0/6:0) sowie Julian Krämer/Maximilian Ohnheiser (6:1/6:1) und Vivian Bettag/Lorenz Pflanz (6:2/6:0). Die SpielerInnen der U 12gemischt, die alle zum ersten Mal an der Medenrunde teilnehmen, haben bei ihrer

0:14 Niederlage gegen den TC Mutterstadt 4 immerhin an Erfahrung gewonnen.

Eine Niederlage 4:10 mussten auch die Jungs der U 18/1 bei ihrem ersten Einsatz in der B-Klasse einstecken. Zwar konnten Sebastian Dieterle (2:6/7:5/10:6) im Match-Tiebreak und Leander Geske durch einen Tie-Break im zweiten Satz (6:1/7:6) ihre Einzel gewinnen, doch in den anderen Spielen reichte es leider nicht zum Punktgewinn. Dagegen konnte die U 18/2 beim TC Kirrweiler 2 einen 14:0 Sieg erringen. Die Punkte: Darius Bettag (6:4/6:3), Julian Hofstadt (6:0/6:0), Florian Kalinke (6:0/6:0) und Simon Klohe (6:3/6:1) sowie Darius Bettag/Simon Klohe (6:1/6:4) und Julian Hofstadt/Florian Kalinke (6:0/6:0).

TCD-Jugend-Spielberichte vom 07. und 09.05.2010

Am Freitag, dem 07.05.2010, haben unsere U 15-Mädels der Spielgemeinschaft TC Dudenhofen/TV Hanhofen mit einem 9:5 in Lachen-Speyerdorf den zweiten Saisonsieg erspielt. Die Punkte holten: Selina Stahler 6:1/6:0, Michelle Schaz (wie immer spannend im Match-Tiebreak) 6:2/4:6/10:3, Sarah Dieterle 6:3/6:3 sowie Selina Stahler/Sarah Dieterle im Doppel 6:0/6:2. Jeannine Stahler unterlag in ihrem ersten Einzel-Einsatz 0:6/4:6, wenn auch der Endstand die oft knappen Entscheidungen in den einzelnen Spielen nicht widerspiegelt. Janina Braunschweig und Julia Flörchinger unterlagen in ihrem Doppel zwar im ersten Satz erst im Tiebreak, mussten sich aber schließlich mit 6:7/2:6 zufrieden geben. Die U 15m 1 unterlag zu Hause den Jungs von Schwarz-Weiß-Speyer mit 4:10, Philipp Schellenberg (4:6/6:1/10:7) und Dennis Urbanek (6:4/3:6/10:3) punkteten jeweils im Match-Tiebreak. Unsere zweite Mannschaft der U 15-Jungs erzielte ein 5:9 gegen die SG TC Römerberg/Heiligenstein 2. David Kübitz (4:6/6:1/10:4) holte im Einzel und im Doppel mit Till Trippner (2:6/7:6/10:6) die Punkte jeweils im Match-Tiebreak. Die zweite Mannschaft der U 18-Jungs trat am sonntag, dem 09.05.2010 in einem vorverlegten Spiel beim TC Hassloch an. Nachdem es vormittags geregnet hatte, hat der TC Hassloch angeboten, in der Halle zu spielen, was wir im Hinblick auf die schwierige Terminfindung für Ausweichtermine gerne angenommen habe. Das Ergebnis fiel für uns leider nicht so erfreulich aus: die U 18m2 hat in Hassloch 0:14 verloren.

TCD-Jugend-Spielberichte vom 30.04. und 02.05.2010

Die U 15-Spielerinnen und -Spieler haben an diesem Wochenende reichlich an Erfahrung gewonnen! Am Freitag verlor die U 15m 1 ihren ersten Spieltag in Neustadt gegen die dritte Mannschaft von Grün-Weiß 5:9. Die Jungs haben zwar sehr schön gespielt: es waren immer lange und interessante Ballwechsel! Aber nur Jaron Schwarz konnte im Einzel (6:1/6:2) und im Doppel mit Philipp Schellenberg (6:4/6:2) für Dudenhofen punkten. Die zweite U 15m-Mannschaft des TCD musste zu Hause ersatzgeschwächt gegen die zweite Mannschaft von Grün-Weiß Neustadt antreten und unterlag 0:14. Bei ihrem ersten Einsatz als Spielgemeinschaft machten es die Mädchen der U 15 des TC Dudenhofen/TV Hanhofen in Ludwigshafen Oppau richtig spannend, auch wenn dies im Endergebnis 3:11 nicht zu erkennen ist. Dreimal wurde eine Partie im Match-Tiebreak, der ja bei der Jugend an Stelle eines dritten Satzes gespielt wird, entschieden. Im Doppel waren Michelle Schaz (TCD) und Selina Stahler (TVH) den Gegnerinnen mit 3:6/7:5/12:10 dann doch überlegen und freuten sich trotz des Regens über den Jubel ihrer Mannschaftskameradinnen.

Bei zwei vorverlegten Heimspielen der U 15m 2 und U 15w am Sonntag sahen die Ergebnisse schon besser aus! Die Mädchen der Spielgemeinschaft TC Dudenhofen/TV Hanhofen siegten über die Spielgemeinschaft TC Diedesfeld/Kirrweiler mit einem sensationellen 14:0 Erfolg. Die Ergebnisse im Einzelnen: Selina Stahler (TVH) 6:1/6:0; Michelle Schaz (TCD) 6:0/6:0; Sarah Dieterle (TCD) 6:2/7:5; Janina Braunschweig (TCD) 7:5/2:6/10:8 und die Doppel Selina Stahler (TVH)/Michelle Schaz (TCD) 6:1/6:0; Sarah Dieterle (TCD)/Jeannine Stahler (TVH) 6:4/7:5. Es ist toll zu sehen, wie gut die Mädchen der beiden Vereine, die sich bis zum Beginn der Medenrunde noch kaum kannten, auf dem (und am Rande des) Spielfeldes harmonieren. Die U 15m 2 musste gegen die erste Mannschaft der U 15m aus Hanhofen antreten. Obwohl David Kübitz sich in seinem ersten Medenrundenspiel bis in den Match-Tiebreak durchkämpfte, konnten nur Eric Leingang und Peter Mehn im Doppel punkten (6:4/7:5) und das Endergebnis lautete 3:11 zugunsten von Hanhofens

U 15m 1.